Meditation

Ich atme ein ...

Ich atme aus ...

Ich bin…

Wikipedia: Meditation (aus dem Lateinischen meditatio, zu meditari „nachdenken, nachsinnen, überlegen“, intensiv über etwas nachdenken)

Woher kommt die Meinung, dass wir absolut gedankenfrei sein müssten, könnten, sollten?

Haben Sie das Gefühl, nicht meditieren zu können, weil Ihre Gedankenstimme unentwegt spricht?

Ist meditieren nur still sitzen im Schneidersitz und warten, was geschieht?

Meditieren ermöglicht Ihnen, Ihre Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen und ein tiefes Gefühl von Frieden zu entwickeln. Am Anfang wird das "Kopfkino", das Gedankenchaos nur schwer zu kontrollieren sein, vielleicht geht es auch erst einmal nur darum, genau hinzuhören/hinzuschauen, die Achtsamkeit mit sich selbst zu schulen, ohne zu bewerten. Durch regelmässige Meditation können Sie Ihr inneres Potential entdecken und Zugang zu Ihrem Herzen finden.

Regelmässiges Meditieren führt zu mehr Vertrauen und Gelassenheit, steigert die Achtsamkeit für sich und das Umfeld im Alltag.

Es gibt diverse Varianten, die ich gerne an einem Workshop vorstelle oder in Einzelsitzungen erläutere. Von Herzen unterstütze ich Sie mit meinen Erkenntnissen und Erfahrungen.

* Die STILLE ist das Lauteste der Worte * (Sima Qian)